Monatsarchiv für September 2013

Du suchst im Moment im Archiv von Initiativen Partnerschaft Eine Welt e.V..

DIE EINE WELT ALS KUNSTWETTBEWERB

Im Rahmen der 3. Hildesheimer Eine Welt Woche (21. – 28. 9. 2013) wurde auch für Hildesheimer Schulen ein Kunstwettbewerb zum Motto “Die gerechte Eine Welt ist möglich – solidarisch handeln!” ausgeschrieben. Rund 400 Schülerinnen und Schüler aus Grundschulen, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschule haben sich daran beteiligt. In einer Ausstellung in der Hildesheimer Rathaushalle werden die Objekte gezeigt. Die Sparkasse Hildesheim hat dafür einen ansehnlichen Geldbetrag zur Verfügung gestellt, so dass auch mehrere Schülerarbeiten bei der Preisverleihung am 26. 9. 13 ausgezeichnet werden konnten. Es ist beabsichtigt, die wirklich sehenswerten, eindrucksvollen und aussagekräftigen Kunstprodukte in einer Wanderausstellung in den Schulen der Region zu präsentieren. In der Dokumentation der Eine-Welt-Woche, die vom RUNDEN TISCH HILDESHEIM EINE WELT (RuTH) organisiert wurde, werden ausgewählte Arbeiten des Kunstwettbewerbs ebenfalls vorgestellt.

In diesem Zusammenhang soll auch auf den diesjährigen Schulwettbewerb des Bundespräsidenten hingewiesen werden, der das Motto trägt: “Global und lokal denken und handeln – Die Welt beginnt vor deiner Tür!”. Die Teilnahmebedingungen sind unter www.eineweltfueralle.de abzurufen. Einsendeschluss ist der 15. März 2014

Geschrieben von jos am 26. September 2013 | Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Eine Welt Woche Hildesheim vom 21. bis 28. September 2013

Für weitere Informationen: Flyer und Programm Eine Welt Woche Hildesheim 2013

Geschrieben von j.s. am 5. September 2013 | Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Proaktive Entwicklungszusammenarbeit

Der Weg von der „Entwicklungshilfe“, der das Bewusstsein der Menschen in den Industrieländern als überwiegend karitativen Akt bestimmte, hin zu der Erkenntnis, dass Mehr wird, wenn wir teilenist gepflastert mit vielfältigen Formen von Höherwertigkeitsvorstellungen, Egoismen, Arroganzen und Rassismen einerseits, und wohlmeinenden, patriarchalen und altruistischen Einstellungen andererseits. In beiden Fällen fehlt die gleiche Augenhöhe! Ein Perspektivenwechsel hin zu einer aktiven und partnerschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit ist gefordert!ÖhlschlägerEntwZusamSocialnet

Geschrieben von jos am 2. September 2013 | Abgelegt unter Allgemein | Kommentare deaktiviert