Aufruf zur Mitarbeit beim Schulwettbewerb des Bundespräsidenten 2011/2012

Aufruf zur Mitarbeit beim Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik

Nicht zuletzt die zögerliche, paternalistische, besserwisserische und neoliberale Entwicklungspolitik der derzeitigen Bundesregierung ist es, die dazu auffordert, gerechtere und globale Positionen bei der Frage zu beziehen, wie sich unsere EINE WELT humaner und nachhaltiger entwickeln soll. Das Thema des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten – „Was siehst du, was ich nicht sehe? Perspektive wechseln!“ – ist dazu geeignet, dass Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zu den weiterführenden Schulen ihre Vorstellungen, Wünsche, Hoffnungen und nicht zuletzt ihre Erfahrungen, etwa bei Schulpartnerschaftsprojekten mit Gleichaltrigen aus den Ländern des Südens der Erde, einbringen können.
Der Schulwettbewerb beginnt im Juni 2011 und endet Mitte März 2012. Neben den intellektuellen und emotionalen Bereicherungen, die Schülerinnen und Schüler bei der Beteiligung am Wettbewerb erfahren, werden auch Preise mit einem Gesamtwert von 25.000 Euro in fünf verschiedenen Einsendekategorien ausgelobt. Informationen, Anmeldeformulare unter: www.eineweltfueralle.de
JS

jos 16. Juni 2011 Allgemein Keine Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert.