PARTNERSCHAFTSLERNEN ALS POLITISCHE PARTIZIPATION

Nord-Süd-Partnerschaften bieten wissenden, kritischen, aufgeklärten und urteilsfähigen Bürgerinnen und Bürgern die Chance, interkulturell global und transkulturell zu lernen, mit den Möglichkeiten, nicht nur politisch zu denken, sondern auch solidarisch zu handeln. Für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit stellt PARTIZIPATION als politische Kompetenz die Grundlage dar, die den zôon politikon, das politische Lebewesen Mensch (Aristoteles) zum aktiven Mitgestalter einer friedlichen, demokratischen, gerechten und humanen EINEN WELT macht. Benedikt Widmaier und Frank Nonnenmacher geben ein Buch heraus, in dem die didaktische und methodische Kompetenz eines partizipatorischen politischen Handelns thematisiert wird. Es wird für die Lehreraus- und -fortbildung empfohlen. WidmaierPartizipat
Jos Schnurer

jos 23. September 2011 Allgemein Keine Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert.